Drei startet neue 3MobileTV App für Smartphone & Tablet




  • Über 100 TV- und Radiosender in Spitzenqualität ohne Datenübertragungskosten
  • Programm-Guide mit Tages-Highlights und Erinnerungsfunktion via Push-Benachrichtigung
  • Perfekter Begleiter für Fernsehen unterwegs oder zuhause vor dem Fernseher mit TV-Zusatzinfos

Drei startet nach einjähriger Entwicklungszeit mit einer völlig neuen 3MobileTV App für Smartphones und Tablet-Computer. Die neue App ist ab sofort als Update zur schon bestehend Version entweder auf Android via Google Play bzw. auf iPhone oder iPad via Apple AppStore gratis für alle Netze verfügbar.

Neben echtem Live-Fernsehen mit über 100 TV- und Radiokanälen bietet die neue App einen stark ausgebauten elektronischen Programm-Guide mit täglichen TV-Highlights und einer 2 wöchigen Programmvorschau an. Um keine Sendung mehr zu verpassen kann man sich Erinnerung speichern die dann via Push-Benachrichtigung aufs Smartphone oder Tablet zugestellt werden.

mobiletvphoneJan Trionow zur neuen 3MobileTV App: „Wir haben verstanden dass viele unserer Kunden ihr Smartphone oder Tablet im WLAN nutzen und dies in vielen Fällen nicht von 3 mit Internet versorgt wird. Darum ist der Programm-Guide ab sofort in allen Netzen verfügbar und kann auch mit Festnetz-Internet genutzt werden“. Damit wird das Smartphone oder Tablet zum idealen Begleiter zuhause vor dem großen Fernsehgerät und liefert parallel zum TV-Erlebnis die passenden Zusatzinformationen oder erinnert unsere Kunden auf Wunsch rechtzeitig bevor die Lieblings-Sendung beginnt.

Mobiles Fernsehen ist aus rechtlichen Gründen derzeit nur im 3Netz verfügbar, egal ob das Smartphone oder Tablet direkt via 3G oder 4G verbunden ist oder via WLAN mit einem Breitband-Router von 3, wie bspw. dem neuen 3WebCube3 oder 3WebGate3 wahlweise mit LTE. Einzige Ausnahme ist der hauseigene Musik- und Unterhaltungssender 3Live, dieser kann in allen Netzen empfangen werden, auch wenn das Smartphone oder Tablet nicht von 3 ist.

3MobileTV ist auf Apple iOS 8 abgestimmt und funktioniert auch mit der neuen Android Version 5.0 die in wenigen Wochen auf den Nexus-Geräten von Google verfügbar werden wird. Trionow dazu: „3 hat schon in der Vergangenheit als zeitweise exklusiver österreichischer Mobilfunkanbieter der Nexus-Smartphones von Google gezeigt, dass man unseren anspruchsvollen Kunden immer die letzte Version von Android liefern kann“. Es ist für uns damit klar dass wir 3MobileTV schon jetzt das neue Android 5.0 „Lollipop“ voll unterstützen werden.

mobiletvtabMobiles Fernsehen verursacht im Netz von 3 keinerlei Datenübertragungskosten und steht allen Vertrags-Kunden mit 6 Gratis-Sendern völlig unlimitiert zur Verfügung. Wertkartenkunden müssen zumindest alle 4 Monate einmal ein Guthaben aufladen, um die Gratis-Sender zu bekommen.

Der Zugang zu ORF, Pro7, Puls 4 usw. kostet als Tagesticket 79 Cent oder wahlweise als Tarifzusatzpaket mit über 50 TV-und Radiosendern 5 Euro pro Monat oder mit über 80 TV-und Radiosendern 10 Euro pro Monat. Im großen Paket sind Pay-TV-Highlights wie die Sender „Syfy“ oder „13th street“ enthalten. Ganz neu auch mit dabei ist der Sender „A&E“ der mit trendigen US-Reality-Soaps wie „Duck Dynasty“ oder „Wahlburgers“.

3 bietet 3MobileTV seit dem Jahr 2004 an und entwickelt das Produkt stetig weiter. Bis zu 400.000 aktive Kunden freuen sich seither über das mobile Fernsehen bei 3 und übertragen so über 268 Millionen Minuten Radio und Fernsehen im Jahr. „Wo einige unsere Marktbegleiter schon längst das Handtuch geworfen haben, entwickeln wir uns stetig weiter“ erklärt Trionow, „Die Mediennutzung von morgen wird vor allem auf Smartphones und Tablets stattfinden, echtes mobiles Fernsehen zu kalkulierbaren Kosten ist da ein Beitrag den 3 für seine Kunden leisten möchte.“